Allgemeine Vollmacht

German English Russian

Für die PDF-Datei hier klicken

© JiSign - Fotolia.com


 

Allgemeine Vollmacht

 

Hiermit wird

 

Rechtsanwältin Annett Reichelt, Willibald-Alexis-Straße 15 in 10965 Berlin

 

 

in Sachen: __________________________________________________________________________

 

wegen: __________________________________________________________________________

 

- unter Befreiung von den Beschränkungen des § 181 BGB –

 

Vollmacht erteilt, sowohl zur außergerichtlichen Vertretung aller Art gegenüber jedermann, insbesondere gegenüber allen Gerichten und Behörden, als auch Prozessvollmacht für alle Verfahren in allen Instanzen.

 

Diese Vollmacht erstreckt sich insbesondere auf folgende Befugnisse:

 

1.            

Verteidigung in Bußgeldsachen und Strafsachen außergerichtlich und gerichtlich, soweit gerichtlich, dann in allen Instanzen, auch für den Fall der Abwesenheit sowie auch als Nebenkläger, Vertretung gemäß § 441 II StPO mit ausdrücklicher Ermächtigung gemäß § 233 I StPO. Die Vertretung gilt auch in Strafvollzugsangelegenheiten.

 

2.            

Stellung von Strafanträgen, Rücknahme der Strafanträge, die Zustimmung gem. §§ 153 bzw. 153a StPO zu erteilen.

 

3.            

Entgegennahme und Freigabe von Geld, Wertsachen, Urkunden und Sicherheiten, von Kautionen, Entschädigungen, Zahlungen vom Gegner, der Justizkasse oder anderen Stellen zu erstattenden Kosten und notwendigen Auslagen.

 

4.            

Übertragung der Vollmacht ganz oder teilweise auf Andere.

 

5.            

Entgegennahme von Zustellungen und sonstigen Mitteilungen, Einlegung und Rücknahme von Rechtsmitteln sowie Verzicht auf solche, Erhebung und Rücknahme von Widerklagen.

 

6.            

Beendigung des Rechtsstreits durch Vergleich, Verzicht oder Anerkenntnis.

 

7.            

Außergerichtliche Vertretung in Familiensachen und Vertretung vor Familiengerichten gem. § 78 ZPO, zum Abschluss von Vereinbarungen über Scheidungsfolgen, Stellung von Anträgen i.R. des Versorgungsausgleichsverfahrens.

 

8           

Vertretung vor dem Verwaltungsgericht, dem Sozialgericht sowie in den Vorverfahren- bzw. Widerspruchsverfahren.

 

9.            

Vertretung vor den Arbeitsgerichten bzw. gegenüber dem zuständigen Arbeitsamt.

 

10.          

Vertretung in Konkurs- oder Vergleichsverfahren.

 

11.          

Vertretung als Nebenintervenient.

 

12.          

 Vertretung in allen anderen gerichtlichen Nebenverfahren, zum Beispiel einstweiligen Verfügungsverfahren, Arrestverfahren, Kostenfestsetzung, Zwangsvollstreckung einschließlich Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung sowie Hinterlegungsverfahren.

 

13.          

Abgabe und Entgegennahme von Willenserklärungen, Vornahme einseitiger Rechtsgeschäfte, insbesondere Begründung und Aufhebung von Vertragsverhältnissen, einschließlich des Rechts der Kündigung und der Entgegennahme von Kündigungserklärungen.

 

14.          

Geltendmachung von Ansprüchen gegen Schädiger, Fahrzeughalter, Kfz-Haftpflichtversicherung.

 

15.          

Geltendmachung von Ansprüchen auf Akteneinsicht.

 

Der/Die UnterzeichnerIn ist belehrt worden, dass sich die Gebühren für die Tätigkeit des Rechtsanwaltes nach dem Gegenstandswert richten (§49 b BRAO).

 

 

 

 

Berlin, den __________________________       

           

____________________________________

(Unterschrift VollmachtgeberIn)

 

 

Kontakt Kanzlei Jurist-Berlin  |  Rechtsanwältin Annett Reichelt:
Tel: 0049 (0)30 - 609 871 730  oder  E-Mail: Info@Jurist-Berlin.de